Suche


Unsere Top 10
#1 #2

CAS, CL5200J-B, Etikettierwaage, Preis-Auszeichnungswaage, geeicht

CAS, CL5200J-B, Etikettierwaage, Preis-Auszeichnungswaage, geeicht
Mehr Info
ab 935,00 € netto
(ab 1.112,65 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 1-5 Arbeitstage
#3 #4

CAS, CT100, Ladenwaage mit Bondrucker, geeicht

CAS, CT100, Ladenwaage mit Bondrucker, geeicht
Mehr Info
ab 515,00 € netto
(ab 612,85 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 1-5 Arbeitstage
#5

CARTESY, BFX-20/50-F, Funk-Radlastwaage, 20 mm hoch, nicht eichfähig

CARTESY, BFX-20/50-F, Funk-Radlastwaage, 20 mm hoch, nicht eichfähig
Mehr Info
ab 799,00 € netto
(ab 950,81 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 6-10 Arbeitstage
#6

KERN, DE-D, Plattformwaage, nicht eichfähig

KERN, DE-D, Plattformwaage, nicht eichfähig
Mehr Info
ab 185,00 € netto
(ab 220,15 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 1-5 Arbeitstage
#7

CAS, SW+ oder SW-W+ (IP66 geschützt), Tischwaage, eichfähig

CAS, SW+ oder SW-W+ (IP66 geschützt), Tischwaage, eichfähig
Mehr Info
ab 129,00 € netto
(ab 153,51 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 1-5 Arbeitstage
#8

KERN, EOE, Plattformwaage, nicht eichfähig

KERN, EOE, Plattformwaage, nicht eichfähig
Mehr Info
ab 135,00 € netto
(ab 160,65 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 1-5 Arbeitstage
#9

CAS, FW500, Wasserdichte Tischwaage (IP69K), eichfähig

CAS, FW500, Wasserdichte Tischwaage (IP69K), eichfähig
Mehr Info
ab 295,00 € netto
(ab 351,05 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 1-5 Arbeitstage
#10

ELICOM, ELVPlus-K, Tischwaage, Kompaktwaage, geeicht

ELICOM, ELVPlus-K, Tischwaage, Kompaktwaage, geeicht
Mehr Info
145,00 € netto
( 172,55 € brutto)

zzgl. Versandkosten
Versand: 1-5 Arbeitstage

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


AGB als PDF-Datei Downloaden



IMPRESSUM

IBN Ing.-Büro Nagy
Inh. Peter Nagy
Ortsstrasse 16
35096 Allna
Tel.: 06421-79281
Fax: 06421-79280

E-Mail.: info@ibn-waagen.de
Homepage: www.ibn-waagen.de

USt.-IdNr.: DE 178559072
USt.-Nr. 031/851/00131

Inhaber der Web-Seite und verantwortlich für den Inhalt: Peter Nagy


AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)
Dipl.-Ing. Peter Nagy - Ingenieurbüro, Ortsstrasse 16, D-35096 Allna

Präambel
Alle angebotenen Artikel richten sich nur an Gewerbetreibende und Unternehmer gemäß § 14 BGB.
(1) Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
(2) Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.
Mit einer Bestellung bestätigt der Käufer, daß er sein Kaufbegehren nicht als Verbraucher gemäß § 13 BGB tätigt.


§ 1 Allgemeines
Wir liefern ausschließlich zu den nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende Bedingungen des Kunden – insbesondere Einkaufsbedingungen – erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
Unsere Bedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Bedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

§ 2 Angebote und Auftrag
Unsere Angebote in Schriftform, als auch im Online-Shop sind stets freibleibend, Kostenvoranschläge unverbindlich. Ein Auftrag gilt erst als angenommen, wenn er von uns schriftlich bestätigt ist. Mit der elektronischen Bestellung anerkennt der Käufer diese Bedingungen. Für Art und Umfang der Lieferung ist allein der Inhalt unserer Auftragsbestätigung maßgebend. Bei Annahme des Kaufvertrages wird die Kreditwürdigkeit unserer Kunden vorausgesetzt. Tritt danach beim Kunden eine wesentliche Verschlechterung seiner Vermögensverhältnisse ein oder erfahren wir von einer bereits vor Annahme des Kaufvertrages eingetretenen wesentlichen Vermögensverschlechterung nachträglich, so sind wir berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder Vorauskasse zu verlangen.

§ 3 Preise
Unsere Preise gelten ab Ing.-Büro Nagy-Allna, zuzüglich zu entrichtender Steuern und Abgaben, im Bundesgebiet der Mehrwertsteuer. Sofern nicht besondere Versandanweisungen vorliegen, wählen wir selbst Art und Weg des Versandes. Verpackung, Fracht, Porto, Zoll und Versicherung gehen zu Lasten des Käufers. Preisänderungen bleiben vorbehalten, insbesondere falls sich die Selbstkosten, vor allem aus Lohn- und Kostengründen oder wegen Änderung der öffentlichen Gebühren, Abgaben und Steuern bis zum Lieferungstag ändern.

§ 4 Lieferung
Die Lieferung erfolgt ab Ing.-Büro Nagy-Allna. Die Lieferfrist beginnt mit dem Tag unserer Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Klärung aller Einzelheiten der Auftragsausführung. Lieferzeitangaben sind nur annähernd. Ansprüche wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen, es sei denn, daß uns grobes Verschulden trifft, das der Käufer zu beweisen hat. Betriebsstörungen aller Art bei uns und unseren Lieferanten und Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, die Lieferzeit angemessen zu verlängern und, wenn die näheren Umstände es erfordern, die Lieferungsverpflichtung ganz oder teilweise aufzuheben. Der höheren Gewalt stehen Umstände gleich, die uns ohne unser Verschulden die Lieferung unzumutbar erschweren oder unmöglich machen. Mit Übergabe der Ware an den Spediteur oder Frachtführer, spätestens jedoch mit dem Verlassen unseres Werkes, geht die Gefahr in jedem Fall auf den Käufer über.

§ 5 Zahlung
Die Zahlung erfolgt gemäß den in der Auftragsbestätigung vereinbarten Zahlungsbedingungen. In der Regel sind diese für im Handlesregister eingetragene Firmenkunden:
Zahlung: innerhalb 10 Tage nach Rechnungsdatum ohne Abzüge,
Personenfirmen bzw. ICH AGs zahlen per Vorauskasse oder per Nachnahme (nur innerhalb Deutschlands)

Bleibt der Käufer mit seiner Zahlung, bei Ratenzahlungen mit einer vereinbarten Rate, im Rückstand, wird die jeweilige Gesamtforderung einschließlich Nebenforderungen sofort fällig. Bei Überschreitung des vereinbarten Zahlungsziels behalten wir uns vor, Verzugszinsen in Höhe von 10% p.a. zu berechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht des Käufers wegen irgendwelcher Ansprüche oder eine Aufrechnung sind ausgeschlossen, außer mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen.

§ 6 Gewährleistung
Mängelrügen und Beanstandungen sind sofort, spätestens jedoch 10 Tage nach Eintreffen der Lieferung am Bestimmungsort schriftlich zu erheben. Bei versteckten Mängeln gelten die gesetzlichen Vorschriften. Wir haften für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung.
Sofern in der Artikelbeschreibung nicht benannt, beträgt die Gewährleistungszeit für Neugeräte 24 Monate, für Gebrauchtgeräte 12 Monate.
Wir haben jedoch das Recht zur Nachbesserung mangelhafter Gegenstände oder zur Ersatzlieferung. Nachbesserung oder Ersatzlieferung dürfen wir mindestens zweimal versuchen. Erst danach kann der Käufer den Vertrag nach den gesetzlichen Regeln rückabwickeln. Weitergehende Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen. Beanstandungen können nicht anerkannt werden, wenn vom Käufer oder Dritten irgendwelche Eingriffe an der Ware ohne unsere schriftliche Genehmigung erfolgt sind. Bei berechtigten Mängelrügen und Garantiefällen steht es uns frei, entweder Ersatzlieferung zu den zum Zeitpunkt der Beanstandung gültigen Preisen oder Nachbesserung vorzunehmen. Beanstandete Ware darf nur mit unserer Genehmigung und nur auf Rechnung und Gefahr des Käufers zurückgesandt werden. Die Mängelanzeige befreit den Käufer nicht von seiner Zahlungsverpflichtung. Erfüllungsort für alle Gewährleistungsansprüche ist Allna.

§ 7 Haftung
Bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten und bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch diese oder andere Mitarbeiter haften wir entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Für die Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten durch andere Mitarbeiter haften wir nicht. In diesen Fällen ist die Verjährungsfrist für alle Ansprüche auf zwei Jahre ab dem Zeitpunkt des Vertragsverstoßes begrenzt und wir haften nicht für Vertrags untypische und daher kaum vorhersehbare Schäden. Für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz gilt dieses Gesetz uneingeschränkt.

§ 8 Mitwirkungspflicht bei Beratungs-, Verwendung
Wir bitten Sie um ausdrückliche Hinweise, wenn Sie Ihr eigenes Verhalten an beratungs- oder anwendungstechnischen Hinweisen orientieren, deren Auswirkungen für uns nicht offensichtlich erkennbar sind. Wir dürfen ausdrücklich darauf aufmerksam machen, daß wir in Einzelfällen Beratungsaufträge gegen Vergütung übernehmen, wobei die Einzelheiten individuell vereinbart werden müssen. Ohne eine Vergütung haben unsere Hinweise unverbindlichen Charakter.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Befriedigung aller unserer aus dem Geschäftsverhältnis sich ergebenden Ansprüche vor. Der Käufer ist unser Verwahrer. Bei Weiterverkauf und Verarbeitung der Ware, die nur im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebs gestattet wird, tritt der Käufer bereits jetzt die ihm aus der Weiterveräußerung oder Verarbeitung zustehenden Ansprüche an uns ab. Erfüllt der Käufer uns gegenüber seine Zahlungsverpflichtungen, so ist er zum Einzug der abgetretenen Forderungen berechtigt. Auf Verlangen hat der Käufer genaue Auskunft über die Weiterverwendung oder Verarbeitung der von uns gelieferten Ware und über die daraus entstandenen Forderungen zu geben. Verpfändung oder Sicherungsübereignung der unter unserem Eigentumsvorbehalt stehenden Waren sind ohne unsere schriftliche Zustimmung unzulässig. Die Pfändung oder anderweitige Beeinträchtigung durch Dritte dieser Vorbehaltsware oder der an uns abgetretenen Ansprüche aus Weiterveräußerung oder Verarbeitung hat der Käufer unter Übersendung einer Abschrift der einschlägigen Protokolle unverzüglich an uns mitzuteilen.

§ 10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle Ansprüche aus dem Rechtsverhältnis ist Marburg a.d. Lahn. Gerichtsstand, auch für Klagen im Wechsel- und Scheckrecht ist Marburg a.d. Lahn. Anzuwendendes Recht ist das der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung von UN-Kaufrecht (CISG) wird ausgeschlossen. Bei ausländischen Vertragspartnern behalten wir uns vor, an deren Gerichtsstand zu klagen und/oder deren Heimatrecht als anzuwendendes Recht zu wählen.


Stand: 09/2017



AGB als PDF-Datei Downloaden


Alle angebotenen Artikel richten sich an Gewerbetreibende bzw. Unternehmer gemäß § 14 BGB.
Diese Artikel sind ausschließlich für B2B-Geschäfte (Business to Business, von/an Unternehmen)
aus Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe, Behörden, Schulen, Universitäten, Laboratorien,
Krankenhäuser, Kliniken, Institute, Ämter, Landwirtschaft, Vereine oder andere bestimmt.

KontaktSitemapDatenschutzerklärungImpressumAGB 
  © 2017 IBN Ing.-Büro Nagy